Zum Inhalt springen

Blogbeitrag

Die Insel Altstatt. Frontispiz aus Christian Vollrath von Sommerlatt: Beschreibung der XXII Schweizer Kantone. Basel 1838

Luzern und seine Inseln

Dieses Jahr wäre im Rahmen des Fumetto auf dem Bahndamm der Reussinsel ein Kunstwerk entstanden. Da das Fumetto nun wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste und somit das Street-Art-Projekt, das vom Verein UntergRundgang wesentlich unterstützt worden wäre, nicht kommt, soll auf diesem Weg der einstigen Reussinsel Tribut gezollt werden. Denn Luzern ist heute eine Stadt ohne Inseln. Doch das war nicht immer so: Gleich drei Inseln prägten einst die Geschichte der Stadt.

Weiterlesen »Luzern und seine Inseln
Aufruf zur 1.-Mai-Feier 1893. (Bild: zvg)

Als das Proletariat noch marschierte

Kleine Geschichte des Ersten Mai in Luzern

Zu einem gesetzlichen Feiertag hat es der «Tag der Arbeit» im wenig industrialisierten Kanton Luzern nie geschafft. Aber einst war doch einiges am 1. Mai los, wenn die Gewerkschaften zum Umzug für Arbeiterrechte und Arbeitszeitverkürzung aufgerufen hatten. Vor allem im Untergrund-Quartier pflegte man eine kämpferische 1.-Mai-Tradition.

Weiterlesen »Als das Proletariat noch marschierte
Tell als Filmheld in den 1960er-Jahren: Kleinfamilie im Mittelalter (Bild: zvg. Delf Bucher & Verlag Hier und Jetzt)

Schillernder Tell

Die Tell-Saga als Exportprodukt

Eine andere Sicht auf unseren Nationalhelden: die Tell-Saga als persisches Exportprodukt und Wilhelm in einem Vergleich mit Attentätern.

Weiterlesen »Schillernder Tell
Die vollendete St.-Karli-Brücke voll mit farbiger Wolle und viel Besuch (Bild: zvg)

Die wollene Utopie auf der St. Karli-Brücke

Ein multikultureller Hotspot

Im Oktober 2015 war es so weit: Die St. Karli-Brücke, die den schattigen Untergrund mit dem sonnigen Bramberg verbindet, war in ein buntes Wollkleid gehüllt. Die Aktion der katholischen Kirchgemeinde St. Karl passt gut zum Multikulti-Quartier. Denn die grauen Geländerstäbe waren nun mit den Farben der Fahnen von 30 Nationen eingehüllt.

Weiterlesen »Die wollene Utopie auf der St. Karli-Brücke